1. Heinlein BAU und RAUM
  2. RAUM BAUEN
  3. Uniklinikum Erlangen Kinderklinik

Uniklinikum Erlangen Kinderklinik

 

Pressemitteilung  vom 16.12.21 "Uni-Klinikum, Kinderklinik"

Tapetenwechsel für Eltern

Elternzimmer rundum erneuert – drei Firmen übernehmen Kosten und Umsetzung der Renovierung

Heller, moderner, gemütlicher: Fünf Räume, in denen Mütter und Väter wohnen können, wenn ihre Kinder über längere Zeit in der Kinder- und Jugendklinik (Direktor: Prof. Dr. Joachim Wölfle) des Universitätsklinikums Erlangen behandelt werden, erstrahlen seit Kurzem in neuem Glanz. Möglich gemacht hat dies eine Aktion der Hilti Deutschland AG in Zusammenarbeit mit der Heinlein BAU und RAUM GmbH & Co. KG sowie der DEHN INSTATEC GmbH. Neben großzügigen Geld- und Sachspenden stellten die Unternehmen auch einige Beschäftigte zur Verfügung, die bei der Renovierung der Zimmer tatkräftig mitanpackten.

In Elternzimmern sind vor allem diejenigen Mütter und Väter untergebracht, deren Kinder über mehrere Wochen oder Monate stationär in der Kinderklinik behandelt werden. „Für viele Eltern wäre es aufgrund eines langen Anfahrtswegs nach Erlangen unzumutbar, jeden Tag nach dem Besuch bei ihrem Kind wieder nach Hause fahren zu müssen“, sagte Prof. Wölfle bei der offiziellen Übergabe der renovierten Räume. Zumal es den Kindern während ihres Klinikaufenthalts meist sehr helfe, wenn mindestens ein Elternteil in der Nähe ist. „Die Spenden und der tatkräftige Einsatz für dieses Projekt sind daher eine große Unterstützung sowohl für unsere kleinen Patientinnen und Patienten als auch für ihre Angehörigen“, bedankte sich der Klinikdirektor bei allen Beteiligten.

Als Daniel Wartenfelser, Verkaufsleiter Bau und Botschafter Engaged Beyond Business bei Hilti, mitbekam, dass die inzwischen in die Jahre gekommenen Elternzimmer der Kinderklinik eine Rundumerneuerung gebrauchen könnten, initiierte er in Absprache mit Prof. Wölfle die Renovierung der fünf Räume.

Sonderurlaub für soziales Engagement

Alle Mitarbeitenden bei Hilti bekommen pro Jahr zwei Sonderurlaubstage zur Verfügung gestellt, die auf freiwilliger Basis genutzt werden können, um sich beispielsweise an Hilfsprojekten zu beteiligen. „So entstand die Idee, die Kinderklinik nicht nur mit zwei Spendenschecks in Höhe von jeweils 5.000 Euro zu unterstützen, sondern auch vor Ort mitanzupacken“, berichtete Daniel Wartenfelser. Wichtig sei vor allem gewesen, dass wohnliche Räume entstehen, die Eltern und ihren Kindern eine Rückzugsmöglichkeit aus dem Krankenhausalltag ermöglichen. Hilti stattete die Zimmer daher mit Spiegeln, Lampen, Uhren, Bildern und anderen Dekoartikeln aus.

Zuvor hatte sich die Firma DEHN INSTATEC aus Neumarkt um die gesamte Elektroinstallation in den Räumen gekümmert, während das Erlanger Unternehmen Heinlein BAU und RAUM für neue Böden und frisch gestrichene Wände gesorgt hatte. „Zusätzlich werden wir die Kinderklinik mit 7.000 Euro unterstützen“, erklärte Geschäftsführer Matthias Heinlein. Da auch das Mobiliar der Elternzimmer nach und nach ausgetauscht werden soll, fließt die Spendensumme weiterhin in das Renovierungsprojekt.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Joachim Wölfle

Tel.: 09131 85-33112

ki-direktion@uk-erlangen.de

Bildunterschriften:

Foto_01: Daumen hoch für eine tolle Aktion: Prof. Dr. Joachim Wölfle (Mitte, Direktor der Kinder-klinik) freute sich über die Unterstützung und die Spenden von Christian Köstler (l., Vorstand Operations DEHN SE + Co KG), Daniel Wartenfelser (2. v. l., Verkaufsleiter Bau und Botschafter Engaged Beyond Business Hilti Deutschland AG), Matthias Heinlein (2. v. r., Geschäftsführer Heinlein BAU und RAUM GmbH & Co. KG) und Stefan Pfab (r., Bauleiter Heinlein BAU und RAUM GmbH & Co. KG). Foto: Marie Graber/Uni-Klinikum Erlangen

Foto_02: Prof. Dr. Joachim Wölfle (r.) und Daniel Wartenfelser in einem der renovierten Elternzimmer. Foto: Marie Graber/Uni-Klinikum Erlangen

Zurück

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen