Ausbildungsjahr 2016/17

Neue Lehrlinge

Berufsstart der neuen Lehrlinge am 01.09.2016

Am 01.09.2016 wurden die neuen Auszubildenden bei Heinlein BAU und RAUM herzlich empfangen. Der Ausbildungsbeauftragte Hans Kuhn gratulierte den Lehrlingen zu ihrem tollen Gewinn - schließlich wurden sie aus 50 Bewerbern sorgfältig ausgewählt:

Hallmann Lisa, Bürokauffrau

Küch Nina, Bürokauffrau

Keitsch Christoph, Maler

Kellermann Leon, Schreiner

Kiekow Lukas, Maurer

Krank Martin, Schreiner

Nach einem ersten Rundgang durch das Firmengebäude wurden die Berufsanfänger über Rechte und Pflichten ihres Ausbildungsvertrages aufgeklärt:

- Probezeit bis 01.01.2017

- Besuch der Berufsschule

- Meldung bei Krankheitsfall

- Führung der Berichtshefte

- Jugendarbeitsschutzgesetz

- Handygebrauch am Arbeitsplatz

- Umgangston am Arbeitsplatz

- Verhalten auf der Baustelle, gegenüber Kunden und in der Berufsschule

Die ersten drei Wochen bei Heinlein BAU und RAUM dienten dem Kennenlernen der einzelnen Berufsbilder. Am 16./17.09.16 wurden alle Lehrlinge zu einem Teamworkshop auf das Firmengelände eingeladen. Folgende Aktivitäten standen auf dem Tagesplan:

- Sport: Liegestütze, Strecksprünge, Seilspringen und Parcourlaufen 

- Geschicklichkeitsübungen: Baumstammsägen, Slackline, Fliegender Teppich und      
  Heinlein Quiz

- Teamarbeit: Konstruktarbeit und gemeinsames Handeln beim Salzsäuresee
                   
Mit viel Anstrengung aber auch großem Spaß wurden sämtliche Aufgaben bewältigt. Hinterher wurde gegrillt und im Firmengebäude mit Schlafsack und Isomatte übernachtet. Am Ende des 2-tägigen Workshops wurden die Gewinner bekanntgegeben und da war die Überraschung groß... alle hatten gewonnen - nur die Teamarbeit wurde bewertet und diese hatten alle Teilnehmer mit Bravour umgesetzt.

Am 30.09.16 erfolgte die Sicherheitsunterweisung der Auszubildenden durch die Berufsgenossenschaft. Folgende Inhalte wurden zur Sicherheit im Arbeitsleben vermittelt:

- Gefahren auf der Baustelle und im Büro

- Gefahrenstellen erkennen

- Brainstorming wie gehe ich mit Gefahrensituationen um

Jetzt nach 6 Wochen haben sich die Auszubildenden bereits gut in ihrem neuen Umfeld eingearbeitet und fühlen sich bei Heinlein BAU und RAUM sehr wohl.